„Mekka“ für die Fans der olympischen Freestyle-Ski-Wettbewerbe
Sauze d'Oulx Jouvenceaux

Das „Mekka“ für Fans des Freestyle-Ski.

sid SAUZE D'OULX/TURIN. Das auf 1 509 Meter gelegene Örtchen Sauze d'Oulx wird bei den Olympischen Winterspielen von Turin das "Mekka" für die Fans des Freestyle-Ski sein. Seit dem 19. Jahrhundert pilgert die Turiner Oberschicht in das dazugehörige Wintersportgebiet Sportinia im Val di Susa, 80 Kilometer von Turin entfernt.

Maximal 7 110 Freestyle-verrückte Zuschauer an den wenige Kilometer vom Zentrum in Jouvenceaux angelegten Pisten werden ihren Helden bei ihren Kunststücken zujubeln können. Dabei gibt es zwei verschiedene, direkt nebeneinander gelegene Teilabschnitte: Zum einen die Buckelpiste ("Moguls"), zum anderen die Sprungrampe für die Trickski-Wettbewerbe ("Aerials"). Beide laufen in dasselbe Zielstadion aus und verfügen über brandneue Skilifte. Die Ticketpreise reichen von 20 bis 90 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%