sonstige Sportarten
Merlene Ottey muss WM-Start absagen

Wegen einer Oberschenkelverletzung hat Sprinterin Merlene Ottey ihre Teilnahme an der Leichtathletik-WM in Helsinki abgesagt. Die Jamaikanerin hatte sich die Blessur bereits bei den Olympischen Spielen 2004 zugezogen.

Die Leichtathletik-Fans müssen bei den Weltmeisterschaften in Helsinki (6. bis 14. August) auf Merlene Ottey verzichten. Jamaikas Sprint-Idol kann wegen einer Oberschenkelverletzung nicht an den Start gehen. Das teilte der slowenische Verband, für den die 45-Jährige international startet, am Dienstag mit.

Die siebenmalige Olympia- und WM-Teilnehmerin unterzieht sich wegen der anhaltenden Probleme, die Folgeerscheinungen einer Verletzung aus dem 200-m-Halbfinale bei den Sommerspielen 2004 in Athen sind, im Wochenverlauf einer Operation und fällt danach längere Zeit aus. Die insgesamt 14 Medaillen der zweifachen Olympiazweiten von 1996 sind WM-Rekord.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%