Moderner Fünfkampf EM
Deutsche Fünfkämpfer enttäuschen mit Platz sechs

Die deutsche Fünfkampf-Mannschaft ist bei der EM in Moskau nur auf dem sechsten Platz gelandet. Der Sieg ging an Gastgeber Russland.

Die deutschen Fünfkämpfer haben bei den Europameisterschaften in Moskau eine Medaille im Staffelwettbewerb deutlich verpasst. Das Berliner Trio Sebastian Dietz, Sascha Vetter und Delf Borrmann landete mit 5 148 Punkten lediglich auf Platz sechs. Den Sieg sicherte sich Gastgeber Russland (5 416) vor Litauen (5 388) und Ungarn (5 352).

Die beiden deutschen Olympia-Starter Eric Walther (Berlin), im Einzel EM-Vierter, und Steffen Gebhardt (Bensheim) hatten auf einen Start in der Staffel verzichtet.

Bei den Frauen holte sich Litauen (5 248) den EM-Titel. Auf Platz zwei kam Weltmeister Ungarn (5 222) vor Russland (5 170). Eine deutsche Frauen-Staffel war nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%