sonstige Sportarten
Müller verpasst das Halbfinale in Palermo

Für Martina Müller war im Viertelfinale des WTA-Turniers in Palermo Endstation. Die Stuttgarterin unterlag der Tschechin Klara Koukalova in drei Sätzen mit 6:7 (3:7), 7:5 und 2:6.

Im Viertelfinale konnte Martina Müller ihren Siegeszug beim WTA-Turnier in Palermo nicht fortsetzen. Die Stuttgarterin verlor am Freitag nach tapferer Gegenwehr gegen die Tschechin Klara Koukalova 6:7 (3:7), 7:5, 2:6.

In der Runde zuvor hatte Martina Müller, die im April 2002 in Budapest den bislang einzigen Turniersieg ihrer Karriere feierte, bei der mit 140 000 Dollar dotierten Veranstaltung die an Nummer vier gesetzte Spanierin Nuria Llagostera Vives 4:6, 6:1, 6:2 bezwungen.

In einer weiteren Viertelfinal-Begegnung setzte sich Anabel Medina Garrigues (Spanien/Nr. 3) 7:5, 6:1 gegen die Argentinierin Mariana Diaz-Oliva (Argentinien) durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%