sonstige Sportarten
Nadal gewinnt Masters in Madrid

Fünf Sätze und knapp vier Stunden dauerte es, aber schließlich setzte sich Lokalmatador Rafael Nadal im Endspiel des ATP-Masters-Turniers in Madrid gegen den Kroaten Ivan Ljubicic durch.

Rafael Nadal hat das ATP-Turnier der Masters-Serie in Madrid für sich entschieden. Der an eins gesetzte Spanier setzte sich im Finale nach hart umkämpften fünf Sätzen und 3:52 Stunden Spielzeit trotz 0:2-Satzrückstand mit 3:6, 2:6, 6:3, 6:4 und 7:6 (7:3) gegen den aufschlagstarken Kroaten Ivan Ljubicic durch.

Danit zog der 19-Jährige mit nunmehr elf Turniererfolgen in diesem Jahr mit Superstar Roger Federer gleich. Gleichzeitig war es der 79. Erfolg Nadals in diesem Jahr. Damit hat er zwei Siege mehr auf dem Konto als der derzeit verletzte Federer.

"Der einzige Grund, warum ich das Spiel noch drehen konnte, war die fantastische Unterstützung der Fans. Sie hatten 80 Prozent Anteil am Sieg", meinte Nadal, der von 10 000 begeisterten Fans nach vorne gepeitscht worden war.

Im Halbfinale der mit 2 082 500 Dollar dotierten Veranstaltung hatte er Robby Ginepri (USA/Nr. 16) in zwei Durchgängen bezwungen, Ljubicic hatte sich gegen David Nalbandian (Argentinien/Nr. 5) in drei Sätzen durchgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%