sonstige Sportarten
Nationalspielerin Dumler zieht es nach Italien

Cornelia Dumler hat einen Tag vor Beginn des zweiten Vorrundenturniers der Weltserie ihren Wechsel nach Italien bekanntgegeben. Die 23-Jährige verlässt Bayer Leverkusen und heuert beim Erstligisten Forli an.

Pünktlich zum Beginn des zweiten Vorrunden-Turniers der Weltserie am Freitag in Macao hat die deutsche Volleyball-Nationalspielerin Cornelia Dumler ihren Abschied aus Deutschland bekannt gegeben. Die 23 Jahre alte Dumler darf mit sofortiger Wirkung von Bayer Leverkusen zum italienischen Erstligisten Forli wechseln, weil sie in ihrem bis 2006 laufenden Vertrag bei Bayer eine Ausstiegsklausel für Auslands-Transfers einbaute.

Sonderurlaub für Spielführerin Grün

Dumler ersetzt als Kapitän der Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in der Weltserie Angelina Grün. Der deutsche Teamstar und Italien-Profi (Bergamo) erhielt von Bundestrainer Hee Wan Lee Sonderurlaub, nachdem das DVV-Team in Dresden die WM-Qualifikation geschafft hatte.

In Macao tritt die DVV-Auswahl am Freitag (14.30 Uhr) zunächst gegen Olympiasieger China und danach noch gegen den Olympiavierten Brasilien (Samstag, 08.30) sowie Europameister Polen (Sonntag, 7.00/alle Zeiten Mesz) an.

Nach 0:3-Pleiten gegen Kuba und Weltmeister Italien sowie einem 3:2 über die Dominikanische Republik im ersten Vorrunden-Turnier in Reggio Calabria liegen die deutschen Volleyballerinnen derzeit auf Rang neun unter den zwölf teilnehmenden Nationen. Die besten sechs erreichen das Finalturnier in Sendai/Japan (13. bis 18. Juli).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%