sonstige Sportarten
Neue Rekord-Einnahmen für IOC

Vor den nächsten olympischen Spielen in Turin (2006) und Peking (2008) kann sich das Internationale Olympische Komitee über neue Rekord-Einnahmen freuen. Rund 866 Mill. Dollar wird das IOC einnehmen.

In finanzieller Hinsicht muss sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) keine Sorgen machen. Das Top-Programm mit seinen elf internationalen Sponsoren wird dem IOC für die Spiele Turin 2006 und Peking 2008 Einnahmen von 866 Mill. Dollar bringen. Gegenüber dem Zeitraum 2002-2 004, der 603 Mill. erbrachte, ist dies eine Steigerung von 31 Prozent. "Die olympische Bewegung ist sehr gesund", sagte IOC-Pressechefin Giselle Davies in Singapur.

Das IOC selbst behält allerdings nur zehn Prozent der Sponsorengelder. Der Rest geht an die Ausrichter der Spiele sowie die 202 Nationalen Olympischen Komitees (NOK´s).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%