NHL-Star-Torhüter Martin Brodeur dabei
Kanada setzt auf fünf Gold-Jungs

2004 in Prag führte er als wertvollster Spieler und bester Torschütze Kanada zum Titelgewinn - auch in diesem Jahr steht Dany Heatley an der Spitze des Aufgebots des Titelverteidigers für die Eishockey-WM in Österreich.

HB BERLIN. Eishockey-Rekordweltmeister Kanada wird mit fünf Weltmeistern des Vorjahres zur Titelverteidigung in Österreich antreten. Cheftrainer Marc Habscheid berief am Montag insgesamt 22 Spieler für das Turnier in Wien und Innsbruck vom 30. April bis 15. Mai.

Angeführt wird der 23-malige Champion von Dany Heatley, der die Kanadier 2004 in Prag als wertvollster Spieler und bester Torschütze zum Titelgewinn führte. Neben dem gebürtigen Freiburger Heatley, nach der Absage der NHL-Saison zuletzt beim SC Bern aktiv, finden sich mit Roberto Luongo, Brendan Morrison, Brenden Morrow und Ryan Smyth vier weitere Goldgewinner des vergangenen Jahres im Aufgebot. Zu den Stars zählt außerdem Torhüter Martin Brodeur, der mit den New Jersey Devils drei Mal den Stanley Cup gewann und 2002 Olympiasieger wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%