Nordische Kombination International
Norwegen schlägt Deutschland im Teamsprint

Für das Duo Ronny Ackermann und Björn Kircheisen endete die dritte Station des Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer auf Rang zwei. In Berchtesgaden siegten die Norweger Petter Tande und Magnus Moan.

Auch ohne Schnee sind Ronny Ackermann und Björn Kircheisen gut unterwegs. Die Olympiazweiten aus Dermbach und Johanngeorgenstadt haben den Teamsprint der nordischen Kombinierer in Berchtesgaden auf den zweiten Platz beendet. Damit muss der Deutsche Ski-Verband (DSV) auch nach der dritten Station des Sommer-Grand-Prix weiter auf den ersten Sieg hoffen.

Das deutsche Spitzenduo musste sich allerdings nur hauchdünn den Norwegern Petter Tande und Magnus Moan geschlagen geben. Auf den Plätzen drei bis fünf landeten drei Teams aus Österreich, das in Felix Gottwald und Christoph Bieler die ersten beiden Grand-Prix-Sieger stellte. Die GP-Serie wird am kommenden Freitag in Oberhof (25. August) fortgesetzt und endet zwei Tage später in Klingenthal (27. August).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%