Nordische Kombination Weltcup

Ackermann bleibt in Lauerstellung

Weltcup-Titelverteidiger Ronny Ackermann liegt beim dritten Saison-Wettbewerb der Nordisch-Kombinierten in Trondheim nach dem Sprunglauf auf dem achten Platz.
Ronny Ackermann hat das Siegerpodest noch im Visier. Foto: AFP Quelle: SID

Ronny Ackermann hat das Siegerpodest noch im Visier. Foto: AFP

(Foto: SID)

Beim dritten Saison-Wettbewerb der Nordisch-Kombinierten in Trondheim liegt Weltcup-Titelverteidiger Ronny Ackermann nach dem Sprunglauf auf dem achten Platz, hat aber das Siegerpodest noch im Blick. Der Thüringer vom WSV Dermbach erhielt für einen Sprung auf 127,5 Meter 119,3 Punkte und liegt damit vor dem 10-km-Langlauf 43 Sekunden hinter Sprunglauf-Sieger David Zauner aus Österreich.

Drei Sekunden vor Ackermann startet ab 14.15 Uhr der Oberwiesenthaler Eric Frenzel als Siebter in den Langlauf. Olympiasieger Georg Hettich (Schonach/52 Sekunden zurück) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt/59 Sekunden) liegen auf den Rängen zwölf sowie 16.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%