Nordische Kombination Weltcup: Ackermann geht als Zweitplatzierter in die Loipe

Nordische Kombination Weltcup
Ackermann geht als Zweitplatzierter in die Loipe

Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) geht beim Weltcup der Kombinierer in Val di Fiemme/Italien als Zweiter des Springens mit 22 Sekunden Rückstand auf den Österreicher David Zauner in den 15-km-Langlauf.

Ronny Ackermann (Dermbach) hat sich beim Weltcup der Kombinierer in Val di Fiemme/Italien als Zweiter des Springens eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Der Weltmeister geht mit 22 Sekunden Rückstand auf den Österreicher David Zauner in den 15-km-Langlauf, der um 13.00 Uhr startet. Weltcup-Spritzenreiter Ackermann kam in Predazzo auf 129 und 124,5 Meter, Zauner landete im strömenden Regen bei 131,5 und 126,5 Metern. Wilhelm Denifl (Österreich/0:26 Minuten zurück) ist bei Halbzeit Dritter, Matthias Menz (Oberhof/0:45) Fünfter.

Menz musste zunächst wegen eines möglicherweise zu weiten Sprunganzuges die Disqualifikation fürchten, eine Nachmessung brachte aber Entwarnung. Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) fehlte wegen eines leichten Infektes.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%