Nordische Kombination Weltcup
Ackermann und Hettich führen Kombinierer an

Bei den kommenden Weltcups in Deutschland werden Ronny Ackermann und Georg Hettich die DSV-Kombinierer anführen. Neu dabei sind Tino Edelmann, Christian Beetz und Steffen Tepel.

Angeführt von Ronny Ackermann und Georg Hettich gehen die Kombinierer des Deutschen Skiverbandes (DSV) mit einem elfköpfigen Team in die kommenden Weltcups in Deutschland. Dabei werden Tino Edelmann (Zela-Mehlis), Christian Beetz (Biberau) und Steffen Tepel (Winterberg) aus dem B-Weltcup aufsteigen und anstelle von Jens Gaiser (Mitteltal-Obertal), Florian Schillinger (Baiersbronn) und Matthias Menz (Steinbach-Hallenberg) eingesetzt werden.

In Ruhpolding finden am Samstag ein Einzelwettbewerb und am 3. Januar eine Team-Konkurrenz statt. Nach der Absage von Schonach steht der Austragungsort für das Deutschland-Grand-Prix-Finale am 6. Januar noch nicht fest, ein Wettbewerb in Oberstdorf ist wahrscheinlich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%