Nordische Kombination Weltcup
Frenzel beendet vorgezogenes Springen als Vierter

Für Kombinierer Eric Frenzel ist das um einen Tag vorverlegte Springen beim Weltcup in Oslo gut verlaufen. Der Oberwiesenthaler belegte mit 121,5 Metern Rang vier.

Eric Frenzel hat beim um einen Tag vorgezogenen Springen der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Oslo den vierten Rang erreicht. Nach dem Sprung auf 121,5 Meter verbucht der Oberwiesenthaler beim Sprint am Sonntag 20 Sekunden Rückstand auf David Zauner aus Österreich. Der bereits als Weltcup-Gesamtsieger feststehende Ronny Ackermann (Dermbach) landete mit 108,5 Metern nur auf Platz 20 und liegt vor dem 7,5-km-Sprint mit 1:23 Minuten weit zurück.

Aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse mit Wind und Nebel hatte sich die Jury für eine Verlegung des Springens auf den Samstag entschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%