Nordische Kombination Weltcup
Hettich und Kircheisen verpatzen Weltcup-Auftakt

Olympiasieger Georg Hettich und der Olympia-Zweite Björn Kircheisen haben beim Weltcup-Auftakt der Kombinierer in Kuusamo den Sprung unter die besten 35 verpasst. Der 15-km-Langlauf findet somit ohne die beiden statt.

Beim Weltcup-Auftakt der Nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo sind Olympiasieger Georg Hettich und der Olympia-Zweite Björn Kircheisen bereits nach dem Springen ausgeschieden. Hettich belegte nach einer Weite von 100,5 Meter den 41. Platz, während Kircheisen mit 96,5 Metern auf Rang 46 sprang. Damit verpassten die beiden Deutschen den Sprung unter die besten 35, die neuerdings nur noch im 15-km-Langlauf startberechtigt sind.

Als Erster geht der Franzose Jason Lamy Chappuis in die Loipe, der 268,9 Punkte für Flüge auf 137,5 und 134,5 Meter erhielt. Damit nimmt er 1:29 Minuten Vorsprung auf den Finnen Anssi Koivuranta (246,7) mit. Als Bester der enttäuschenden Deutschen geht der laufstarke Sebastian Haseney (Zella-Mehlis/201,6) mit 4:29 Minuten Rückstand als 14. in Rennen. Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach/195,2) belegt vor dem Langlauf mit 4:55 Minuten Rückstand Platz 19.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%