Nordische Kombination Weltcup: Jubiläums-Weltcupsieg für Kombinierer Manninen

Nordische Kombination Weltcup
Jubiläums-Weltcupsieg für Kombinierer Manninen

Nach seinem Sieg im Sprint-Wettbewerb vom Vortag ließ Hannu Manninen beim Skisprung- und 15-km-Langlauf-Wettbewerb in Harrachov die gesamte Konkurrenz hinter sich und konnte dadurch seinen 40. Weltcupsieg feiern.

Kombinierer Hannu Manninen konnte in Harrachov ein Jubiläum feiern. Der Finne, der schon am Vortag im Sprint-Wettbewerb gewonnen hatte, setzte sich nach zwei Sprüngen und dem 15-km-Langlauf mit 47,1 Sekunden Vorsprung auf Björn Kircheisen aus Johanngeorgenstadt durch und errang damit den 40. Weltcupsieg seiner Karriere. Dritter wurde in Abwesenheit eines Großteils der Weltelite Georg Hettich aus Schonach mit 1:20,6 Minuten Abstand.

"Mein Ski war katastrophal, mit dem hätte ich nicht mal einen Volkslauf gewonnen - das war nicht so toll", schimpfte Kircheisen nach dem 15-km-Rennen. Der 22-Jährige ging fast eine Minute vor Manninen in die Loipe, nach der Hälfte der Strecke war der Vorsprung aufgebraucht. Im Ziel betrug der Rückstand auf den "Überflieger" dann ganze 47,1 Sekunden. Immerhin sprang sein erster Podestplatz der Saison heraus.

Mit zwei guten Sprüngen am Sonntag hatten sich Hettich als Zweiter und Kircheisen als Vierter eine gute Ausgangspostion für einen möglichen Triumph verschafft. Aber der zwölftplatzierte Weltcup-Spitzenreiter Manninen rollte das Feld auf, schaffte seinen fünften Sieg in Serie und den neunten Erfolg in diesem Winter. Auch im Sprint-Wettbewerb war an Manninens Ausnahmestellung nicht zu rütteln gewesen. Nach einem Sprung und dem 7,5-km-Langlauf lag er 31,5 Sekunden vor Hettich. "Ich freue mich riesig. Der zweite Platz zählt, auch wenn von den Top zehn im Weltcup gleich acht gefehlt haben", sagte Hettich: "Das war ein richtig schweres Stück Arbeit."

Die Norweger trugen ihre nationale Meisterschaft aus, die Österreicher und einige Finnen gingen lieber ins Trainingscamp. Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann verzichtete auf einen Start und trainiert in Berchtesgaden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%