Nordische Kombination Weltcup
Kein Weltcup der Kombinierer in Oberhof

Der für den 30. Dezember angesetzte Weltcup der Nordischen Kombinierer im thüringischen Oberhof fällt dem milden Winter zum Opfer. Am Freitag soll entschieden werden, ob stattdessen in Ruhpolding gestartet werden kann.

Die Biathleten können weiterhin auf den Weltcup in Oberhof hoffen, für die Nordischen Kombinierer geht es dagegen in diesem Jahr definitiv nicht nach Thüringen. Der Weltcup in dem Wintersportort am 30. Dezember ist vom Ski-Weltverband FIS abgesagt worden und soll nach Möglichkeit am gleichen Tag in Ruhpolding ausgetragen werden. Ulrich Wehling, FIS-Koordinator für die Kombination, hofft diesbezüglich auf "grünes Licht" am Freitag.

In Wintersportort Oberhof wird nun versucht, zumindest den Biathlon-Weltcup vom 3. bis 7. Januar zu retten. Dafür werden aus dem Nordsee-Hafen von Bremerhaven mehrere tausend aus Crasheis hergestellte Kubikmeter Kunstschnee antransportiert. Eine Entscheidung soll laut OK-Chef Wolfgang Filbrich spätestens am Samstag fallen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%