Nordische Kombination Weltcup
Moan beim Weltcup in Oberhof nicht zu schlagen

Der Norweger Magnus Moan hat den Weltcup der Kombinierer in Oberhof im Zielsprint für sich entschieden. Bester Deutscher war Björn Kircheisen auf Rang sechs.

Kombinierer Björn Kircheisen hat beim Weltcup in Oberhof als bester Deutscher einen enttäuschenden sechsten Platz belegt. Der 25-jährige aus Johanngeorgenstadt, nach dem Springen nur 15., kam nach dem 10-km-Langlauf mit 41,9 Sekunden Abstand auf den zum zweiten Mal in diesem Winter siegreichen Norweger Magnus Moan ins Ziel.

Moan gewann im Zielsprint mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf den US-Amerikaner Todd Lodwick bei seinem Weltcup-Comeback nach zwei Jahren. Weltcup-Spitzenreiter Anssi Koivuranta (Finnland) folgte eine weitere Zehntelsekunde als Dritter.

Eric Frenzel (Oberwiesenthal) wurde Neunter, Tino Edelmann (Zella-Mehlis) Zehnter. Lokalmatador Ronny Ackermann (Dermbach) musste wegen eines bakteriellen Infekts auf einen Start verzichten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%