Nordische Kombination Weltcup
Ronny Ackermann bei Gruber-Sieg Dritter

Ronny Ackermann hat sich beim Weltcup-Sieg des Österreichers Bernhard Gruber in Oslo den dritten Platz gesichert. Der Kombinierer stand bereits zuvor als Gesamtweltcupsieger fest.

Ronny Ackermann ist beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Oslo auf Platz drei gelaufen. Der Dermbacher stand jedoch bereits zuvor als Gesamtweltcupsieger fest. Ackermann lag im Ziel 40,2 Sekunden hinter dem österreichischen Sieger Bernhard Gruber. Platz zwei holte dessen Landsmann Christoph Bieler. Nach dem Springen hatte Ackermann noch auf Platz 13 gelegen, ehe er im 15-km-Langlauf eine Aufholjagd startete. Im 19. Weltcuprennen stürmte Ackermann zum elften Mal aufs Podest.

Am Sonntag findet als letztes Saisonrennen der Kombinierer ein Sprint statt. Nach dem auf den Samstag vorgezogenen Springen liegt Eric Frenzel (Oberwiesenthal) auf Platz vier, Ackermann ist 20. Nach dem Wettbewerb bekommen Ackermann als Einzelsieger und das deutsche Team in der Nationenwertung die großen Kristallkugeln für den Gesamtweltcup-Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%