Nordische Kombination Weltcup
Ronny Ackermann mit schwachem Saison-Auftakt

Beim Weltcup-Auftakt der Nordischen Kombinierer in Kuusamo (Finnland) ist Ronny Ackermann bereits zur "Halbzeit" ohne Siegchance. Nach dem Springen von der Großschanze liegt der Doppelweltmeister weit zurück.

Ronny Ackermann hat bereits nach dem Springen von der Großschanze seine Siegchance beim Weltcup-Auftakt der Nordischen Kombinierer in Kuusamo eingebüßt. Bei schlechten Witterungsbedingungen konnte der Thüringer vom WSV Dermbach nicht zu seiner normalen Leistungsstärke finden und brachte nur Sprünge von 99 sowie 107 Meter zustande. Der Doppelweltmeister belegt damit vor dem 15-km-Langlauf (12.30 Uhr) nur den 27. Rang mit 4:26 Minuten Rückstand auf Sprunglauf-Sieger Jason Lamy-Chappuis. Der Franzose liegt 13 Sekunden vor Michael Gruber (Österreich) und Anssi Koivuranta (Finnland). Weltcup-Titelverteidiger Hannu Manninen (Finnland) ist mit 18 Sekunden Rückstand Vierter und Topfavorit auf den Sieg im ersten Saisonrennen.

Bester der insgesamt sehr schwach springenden deutschen Winterzweikämpfer ist vor dem Langlauf der Schwarzwälder Jens Gaiser (Mitteltal-Obertal/1:47 Minuten zurück) als Siebter. Tino Edelmann (Zella-Mehlis/2:31), Thorsten Schmitt (Furtwangen/2:51) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt/3:29) liegen auf den Rängen 15, 18 sowie 20.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%