Nordische Kombination Weltcup
Saisonaus für Kombinierer Beetz besiegelt

Wie befürchtet hat sich die Knieverletzung von Christian Beetz nun als Kreuzbandriss herausgestellt. Er fällt die gesamte Saison aus und wird durch Johannes Rydzek ersetzt.

Für Kombinierer Christian Beetz ist die neue Weltcup-Saison bereits vor dem ersten Wettbewerb beendet. Der 24-Jährige vom SV Biberau erlitt bei einem Trainingssturz in Kuusamo einen Kreuzbandriss. Das ergab die Computer-Tomographie in Erfurt, wo Beetz in den nächsten Tagen operiert werden soll.

Christian Beetz hatte sich erst im vergangenen Winter in die Stamm-Auswahl von Bundestrainer Hermann Weinbuch gekämpft und den Gesamtweltcup auf dem 32. Platz abgeschlossen. "Eine so schwere Verletzung ist natürlich immer schlimm", kommentierte Weinbuch: "Bei Christian ist es doppelt tragisch, weil er in diesem Jahr auf dem besten Weg nach ganz oben war. Nach seinen Trainingsleistungen haben wir uns in diesem Winter wirklich sehr viel erhofft."

Als Ersatzmann für Beetz nominierte Weinbuch Johannes Rydzek aus dem C-Kader. Der Oberstdorfer trat bereits am Freitag zum später wegen zu starken Windes abgebrochenen ersten Weltcup-Training seiner Karriere an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%