Nordische Kombination Weltcup
Sechster Saisonsieg für Moan in Seefeld

Beim Kombinierer-Weltcup in Seefeld hat der Norweger Magnus Moan seinen sechsten Saisonsieg gefeiert. Bei den insgesamt enttäuschenden Deutschen stach einzig Tino Edelmann heraus.

Magnus Moan hat beim Kombinierer-Weltcup im österreichischen Seefeld seinen sechsten Saisonsieg gefeiert. Der von Platz 22 nach dem Springen nach vorn gestürmte Norweger siegte mit 3,2 Sekunden Vorsprung vor den am Samstag erfolgreichen Österreicher Mario Stecher. Bester der enttäuschenden Deutschen war Tino Edelmann (Zella-Mehlis) mit 45,6 Sekunden Rückstand auf Platz fünf. Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) stieg im 10-km-Langlauf entkräftet aus.

Im Gesamtweltcup blieb der drittplatzierte Finne Anssi Koivuranta (Finnland) in Führung. Das Springen war nach einem völlig missratenen Sprung von Ackermann wegen starken Schneefalls abgebrochen worden. Damit zählte als Ausgangswert für den nachfolgenden 10-km-Langlauf die provisorische Wettkampfrunde vom Freitag. Der chancenlos zurückliegende Gesamtweltcup-Dritte Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) sowie die an einem Magen-Darm-Infekt erkrankten Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) und Andreas Günther (Baiersbronn) traten zum Langlauf nicht an.

Am Vortag war Kircheisen als bester Deutscher auf Platz sieben vor Ackermann gelandet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%