Nordische Kombination Weltcup
Weltcup in Ramsau steht wie geplant bevor

Der Weltcup der Nordischen Kombinierer im österreichischen Ramsau findet wie geplant statt. Kurz zuvor wurde die WM-Generalprobe in Liberec abgesagt.

Nach der Absage der WM-Generalprobe in Liberec findet der Kombinierer-Weltcup in Ramsau am Dachstein wie geplant statt. Das deutsche Team um Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) reiste bereits am Sonntag in den österreichischen Luftkurort, um auf der Schanze gezielt an der Sprungform zu arbeiten.

Letzer Dreifach-Sieg im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr hatte Vizeweltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) beide Rennen gewonnen, im zweiten Wettkampf liefen Ackermann und Tino Edelmann (Zella-Mehlis) ebenfalls aufs Podest und errangen so den bisher letzten Dreifach-Sieg.

Eine Wiederholung dieses Triumphs wird angesichts der Absage von Liberec wegen Schneemangels für Bundestrainer Hermann Weinbuch schwierig. "Unser Aufbau ist eigentlich so geplant, dass wir die intensiven Wettkampfeinheiten benötigen. Von daher hat uns die Absage von Liberec schon weh getan", sagte Weinbuch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%