Nordische Kombination WM
Edelmann beim Training erneut bester Deutscher

Kombinierer Tino Edelmann hat beim Training für den Teamwettbewerb am Donnerstag bei der WM in Liberec als bester Deutscher den dritten, vierten und neunten Rang belegt.

Massenstart-Vizeweltmeister Tino Edelmann hat bei dem wegen Wind zunächst verschobenen Training auf der Großschanze für den Teamwettbewerb am Donnerstag den stärksten Eindruck aller deutschen Kombinierer hinterlassen. Er war mit 122,5 und 123 Metern in den ersten beiden Durchgängen Vierter und Neunter, vorn lagen der Finne Lauri Asikaeinen (Finnland/124,5) und Jason Lamy Chappuis (Frankreich/133,5). Im dritten Versuch belegte Ronny Ackermann mit 132m den dritten Rang, nur der Finne Janne Ryynänen und Chappuis lagen mit 133m vor ihm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%