Nordische Kombination WM: Hettich zunächst aus Kombinierer-Team gestrichen

Nordische Kombination WM
Hettich zunächst aus Kombinierer-Team gestrichen

Die Nordischen Kombinierer werden bei der WM in Sapporo zunächst ohne Georg Hettich an den Start gehen. Der Olympiasieger wird nach schwacher Trainingsleistung im Auftakt-Sprint am Freitag durch Eric Frenzel ersetzt.

Den Auftakt bei der Nordischen Ski-WM in Sapporo wird Olympiasieger Georg Hettich nur als Zuschauer erleben. Wegen schwacher Trainingsleistungen ist der Schonacher zunächst aus der deutschen Kombinierer-Mannschaft geflogen. Hettich wird im Auftakt-Sprint am Freitag (8.00 Uhr, Springen, 11.00 Uhr/jeweils MEZ, Langlauf) überraschend durch den eigentlich als Reservist vorgesehen Eric Frenzel ersetzt.

Der gerade 18 Jahre alte Oberwiesenthaler, der im Januar in Italien die beiden ersten Weltcup-Einsätze seiner Karriere absolvierte, brillierte beim Abschlusstraining auf der Okurayama-Großschanze im Norden Sapporos mit Bestweiten von 136 sowie 130,5 Meter. Hettich schaffte dagegen nur 114,5 und 108 Meter, kann sich aber in den nächsten Trainings weiter für einen Startplatz im Einzel oder in der Teamkonkurrenz empfehlen.

"Ich hatte gehofft, meine Form noch hinzukriegen. Es hat nicht geklappt. Ich bin einfach nicht gut gesprungen und kann die Entscheidung des Trainers ein Stück weit akzeptieren", sagte Hettich. "Ich hatte nicht das Vertrauen, einen guten Wettkampf zu machen. Dann kannst du hier schnell mal 30. werden und das ist nicht mein Anspruch."

Von den mitfavorisierten deutschen Assen hinterließ der ehemalige Junioren-Weltmeister Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) mit Versuchen auf 128,5 sowie 128 Meter den stärksten Eindruck. Doppel-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) enttäuschte dagegen mit 109,5 sowie 116m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%