Nordische Kombination WM
Massenstart mit Ackermann

Mit Ronny Ackermann geht die Massenstart-Premiere bei der WM der Nordischen Kombinierer über die Bühne. Im Sprungtraining am Mittwoch überzeugte das DSV-Quartett.

Bundestrainer Hermann Weinbuch setzt bei der WM-Premiere des Massenstartwettbewerbs der Kombinierer in Liberec wie erwartet den zuletzt wegen gesundheitlicher Probleme pausierenden Ronny Ackermann ein. Außerdem gehen bei der ersten von vier Entscheidungen der Zweikämpfer am Donnerstag Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt), Eric Frenzel (Oberwiesenthal) und Tino Edelmann (Zella-Mehlis) an den Start.

Nicht eingesetzt werden Team-Vizeweltmeister Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) und Junioren-Vizeweltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf).

"Ronny fühlt sich gut, alle vier Burschen sind nah am Stockerl dran", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch:"Ein starker Auftakt wäre natürlich ein schönes Signal. Bei Ronny steht noch immer ein Fragezeichen hinter seiner Leistungsfähigkeit im Langlauf." Der viermalige Champion Ackermann zeigte sich angriffslustig: "Die Devise heißt volle Attacke."

Sprungtraining verläuft vielversprechend

Beim Abschlusstraining am Donnerstag haben die DSV-Kombinierer schon einmal bei wechselhaften Windbedingungen einige gute Sprünge hingelegt. Edelmann (außerdem 86 Meter) wurde im zweiten Versuch mit 98,5 Metern Zweiter hinter dem Österreicher Bernhard Gruber, der bei 101,5 Metern landete.

Innerhalb der zwei von eigentlich drei geplanten Durchgängen wurden allerdings auch die Luken geändert. Ackermann konnte nach verkorksten 76,5m mit dem zweiten Sprung auf 92,5m überzeugen. Frenzel (96+95,5 Meter) gelangen zwei ordentliche Sprünge. Kircheisen (92+87,5) durfte vor allem mit dem ersten Versuch zufrieden sein. Für die Bestweite sorgte der Japaner Daito Takahashi mit 102m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%