sonstige Sportarten
Norwegischer Doppelsieg im Langlauf-Teamsprint

Erfolgreicher Auftakt für die norwegischen Teamsprinter beim Langlauf-Weltcup in Düsseldorf. Bei den Herren siegte das Duo Iversen/Kjpelstad, bei den Damen wiederholten Björgen/Pedersen ihren Vorjahreserfolg.

Freude im norwegischen Lager: Beim Weltcup-Auftakt der Skilangläufer in Düsseldorf sicherten sich die Nordeuropäer die Titel im Teamsprint. Bei den Herren setzten sich Trond Iversen und Johan Kjpelstad vor den Schweden Thobias Fredriksson/Björn Lind durch. Die Staffel-WM-Zweiten Tobias Angerer/Jens Filbrich (Vachendorf/Oberhof) kamen auf Rang vier. Bei den Damen wiederholten Einzelsiegerin Marit Björgen und Hilde Pedersen ihren Vorjahressieg vor Norwegen II mit Ella Gjömle/Guro Stroem Solli.

Die Staffel-Olympiasiegerinnen Evi Sachenbacher-Stehle/Claudia Künzel (Reit im Winkl/Oberwiesenthal) hatten im Finale Sturzpech und landeten als Achte lediglich einen Platz vor Manuela Henkel/Stefanie Böhler (Oberhof/Ibach).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%