sonstige Sportarten
Oberhof springt für Oberstdorf in die Bresche

Der Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer verlagert sich in Richtung Thüringen. Oberhof übernimmt die Auftaktwettbewerbe, die eigentlich im hochwassergeplagten Oberstdorf stattfinden sollten.

Nach der hochwasserbedingten Absage der im bayerischen Oberstdorf geplanten Auftaktwettbewerbe im Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination wird nun das thüringische Oberhof zwei Wettkämpfe austragen. Neben dem Einzel-Wettbewerb am 4. September wird es tags zuvor bereits einen Sprint-Wettbewerb in der Heimat von Weltmeister Ronny Ackermann geben. Damit besteht der Auftakt in die Olympia-Saison immerhin aus einer Serie mit vier Wettbewerben in Berchtesgaden (31. August), Bischofshofen (2. September) und Oberhof (3./4. September).

Der am Wochenende geplante Doppelwettbewerb in Oberstdorf war wegen der dramatischen Situation im Ort und Schäden an den Sportstätten wie dem Schattenberg-Skistadion gestrichen worden. Das deutsche Nationalteam trainiert bis Sonntag trotzdem im WM-Ausrichterort vom Februar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%