Olympia Doping
Nada meldet 62 positive Dopingtests in 2006

Die Nationale Antidoping-Agentur Nada hat im Jahr 2006 insgesamt 62 positive Dopingproben registriert. Insgesamt wurden 8 196 Kontrollen durchgeführt, 4 157 davon im Training.

Die insgesamt 8 196 Dopingkontrollen, die von der Nationalen Antidoping-Agentur Nada im Jahr 2006 durchgeführt worden waren, haben 62 positive Ergebnisse erbracht. Damit lag die Zahl der positiven Fälle wie 2005 (67 von 8 321) weiter bei knapp 0,7 Prozent. Von den 8 196 Tests wurden 4 517 im Training und 3 679 im Wettkampf durchgeführt. Die meisten Kontrollen wurden an Leichtathleten vorgenommen (1 326).

Seit Beginn des Jahres 2007 hat die Nada mit flächendeckenden Blutkontrollen in den Ausdauersportarten begonnen. Diese bleiben nach der Untersuchung tiefgekühlt in den Laboren und sollen rückwirkend auch auf Wachstumshormone überprüft werden, sobald die endgültigen Freigabe des Nachweisverfahrens durch die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) erfolgt ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%