Olympia IOC
Aserbaidschan bewirbt sich um Olympia 2016

Die Republik Aserbaidschan wird sich um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2016 bewerben. Diese Entscheidung gab Staatspräsident Ilham Alijew am Dienstag bekannt.

Die Republik Aserbaidschan bemüht sich um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2016. Diese Entscheidung verkündete Staatspräsident Ilham Alijew am Dienstag. Der Regierungschef, der in Personalunion auch Vorsitzender des Nationalen Olympischen Komitees AOC ist, will notfalls mit seinem Land auch für die Spiele 2020 kandidieren, falls die ehemalige Udssr-Teilrepublik am Kaspischen Meer die Zusage für 2016 nicht erhält.

Aserbaidschans Konkurrenten für 2016 sind momentan die USA, Italien, Indien, Japan, Brasilien und Spanien. Die Entscheidung über die Vergabe fällt das Internationale Olympische Komitee (IOC) 2009. Die nächsten Sommerspiele finden 2008 in Peking und 2012 in London statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%