Olympia IOC
Die Jugend der Welt soll nach Moskau kommen

Moskau wird sich um die Austragung der ersten Olympischen Spiele der Jugend im Jahr 2010 bewerben. Bürgermeister Juri Luschkow ist optimistisch: "Es ist fast alles schon fertig, um die Spiele auszurichten."

Das IOC hatte im vergangenen Monat die Einführung von Olympischen Sommer- und Winterspielen der Jugend mit Nachwuchsportlern zwischen 14 und 18 Jahren beschlossen. Und jetzt, 30 Jahre nach den zum Teil boykottierten Sommerspielen, möchte Moskau 2010 Gastgeber der ersten Olympischen Spiele der Jugend sein. Bürgermeister Juri Luschkow erklärte zur Bewerbung der russischen Hauptstadt als erster offizieller Kandidat: "Es ist fast alles schon fertig, um die Spiele auszurichten."

Interessenten für die Sommer-Premiere 2010 müssen ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 26. Oktober beim IOC eingereicht haben. Die Entscheidung über den ersten Schauplatz des Jugend-Olympia fällt Ende Februar 2008.

Durch Moskaus Bewerbung feilt Russland weiter an seinem Profil in der olympischen Bewegung. Für 2014 war die Schwarzmeerstadt Sotschi zum Gastgeber der Olympischen Winterspiele gewählt worden, St. Petersburg will für die Sommerspiele 2020 kandidieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%