Olympia IOC
IOC nimmt Montenegro und Tuvalu auf

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die Staaten Montenegro und Tuvalu als Mitglieder aufgenommen. Somit erhöht sich die Anzahl der IOC-Mitgliedsstaaten auf insgesamt 205.

Montenegro und Tuvalu haben die Anzahl der Mitgliedsstaaten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) auf 205 erweitert. Das wurde auf der 119. IOC-Session in Guatemala City beschlossen.

Die ehemalige jugoslawische Teilrepublik Montenegro hatte sich im vergangenen Jahr von Serbien getrennt. Bei der Europäischen Fußball-Union (Uefa) wird das rund 620 000 Einwohner zählende Land seit Januar 2007 als Mitglied geführt. Tuvalu ist ein seit 1978 unabhängiger Inselstaat im Pazifik und verfügt über rund 12 000 Einwohner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%