Olympia IOC
Witt: "Uns ist ein Stein vom Herzen gefallen"

Die deutsche Delegation um Katarina Witt erhielt bei der Olympiabewerbung "München 2018" im mexikanischen Acapulco viel Lob. Im Interview sprach Witt über die Präsentation.

Die deutsche Delegation um die Kuratoriums-Vorsitzende Katarina Witt erhielt bei der Präsentation zur Olympiabewerbung "München 2018" im mexikanischen Acapulco viel Lob. Im Interview sprach Katarina Witt über die Präsentation vor der Vollversammlung der Nationalen Olympischen Komitees (Anoc) und starke Argumente, die für München sprechen.

Frage: "Wie bewerten Sie den Auftritt der Münchner Olympiabewerbung in Acapulco?"

Katarina Witt: "Ich glaube, dass uns allen ein Stein vom Herzen gefallen ist. Wir waren schon sehr aufgeregt. Ich hoffe, dass unsere Präsentation gut angekommen ist. Erste positive Reaktionen haben wir bereits bekommen."

Frage: "Haben Sie Ihre Vorgaben umgesetzt?"

Witt: "Absolut. Wir haben unsere Vorteile zeigen können und demonstriert, was München und Garmisch-Partenkirchen zu bieten haben. Ich denke auch, dass wir uns als Team gut präsentiert haben. Wir sind glücklich, dass unser Konzept gut rübergekommen ist."

Frage: "Wie haben Sie Ihre beiden Konkurrenten gesehen?"

Witt: "Frierend - angesichts der Klimaanlage in dem Saal. Aber im Ernst: Es gebietet der Anstand, dass wir zum Auftritt der anderen Bewerber nichts sagen. Das sollen andere übernehmen."

Frage: "Welches war das stärkste Argument für München?"

Witt: "Alles, was unser Slogan 'Festival of Friendship' beinhaltet. Wir wollen die Welt willkommen heißen, in einer Stadt, die weltoffen und kosmopolitisch ist. München kann mit Kultur, Kunst und einer Sportaffinität glänzen, die weltweit bewundert wird."



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%