Olympia NOK
NOK-Präsident Steinbach will Platz eins in Turin

Ein "Spitzenplatz in Turin" soll nach den Wünschen von NOK-Präsident Klaus Steinbach für die deutschen Wintersportler bei Olympia 2006 herausspringen. Die Athleten hätten das Zeug dazu, so Steinbach.

Beim letzten Neujahrsempfang in der Geschichte des Nationalen Olympischen Komitees hat NOK-Präsident Klaus Steinbach in Frankfurt nochmals "den Spitzenplatz in Turin" als Ziel für die olympischen Winterspiele 2006 ausgegeben. "Wir streben diese Position an, weil unsere Athleten bewiesen haben, dass sie das Zeug dazu haben", sagte Steinbach.

Der NOK-Chef sah vor zahlreicher Prominenz aus Sport und Politik "ohne Wehmut" der Fusion mit dem Deutschen Sportbund (DSB) zum Deutschen Olympischen Sportbund (Dosb) am 20. Mai entgegen: "Wir freuen uns, dass künftig mit dem Dachverband die ungeheure Kraft des Sports voll zur Entfaltung kommen kann", betonte Steinbach. Wichtig sei "die Solidarität nach innen und außen, um den Leistungssport zu optimieren und die Vereine durch einen lebendigen Breitensport weiter zu stärken".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%