Olympia Peking
Olympisches Feuer trifft in St. Petersburg ein

Am Freitag ist das olympische Feuer in St. Petersburg eingetroffen. In der russischen Metropole soll die traditionelle Flamme 20km bis zum Eremitage-Museum getragen werden.

Die olympische Flamme ist am Freitag in St. Petersburg angekommen. Dort sollen am Samstag 80 Läufer die Flamme über insgesamt 20km bis zum Eremitage-Museum tragen. Nachdem es zuvor in Istanbul Demonstrationen sowie Boykottaufrufe zu den Sommerspielen gegeben hatte, blieb es bei der Ankunft in Russland zunächst ruhig.

Allerdings riefen Menschenrechtler russische Sportler auf, in Peking beispielsweise auf T-Shirts gegen die chinesische Regierung zu protestieren. Das über Kasachstan und den Bosporus nach Europa gelangte Feuer soll nach St. Petersburg in London (6. April), Austragungsort der Sommerspiele 2012, Station machen. Über Paris (7. April) geht es weiter nach San Francisco.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%