Olympia Peking
TV-Rekord bei Olympischen Spielen in Peking

Die Olympischen Spiele in Peking haben so viele Menschen wie nie zuvor im Fernsehen verfolgt. Weltweit schauten rund 4,7 Mrd. Zuschauer die Übertragungen aus China.

TV-"Weltrekord" für die Olympischen Sommerspiele in Peking: Wie bei einem Treffen von Programmexperten am Dienstag in Monaco mitgeteilt wurde, haben weltweit 4,7 Milliarden Menschen die Sportübertragungen aus China vor dem Fernseher verfolgt. Die sind rund 20 Prozent mehr als vier Jahre zuvor bei den Spielen in Athen. "Dies schlägt alle Rekorde, in Qualität und Quantität", sagte Roland Favre, der frühere Präsident von Radio France.

Auch in den USA wurden nicht zuletzt dank Schwimm-König Michael Phelps "olympische Bestleistungen" aufgestellt. Die Olympia-Sendungen des Senders NBC an den 17 Tagen sahen insgesamt 214 Millionen Menschen, so viele wie nie zuvor bei einem Sportereignis.

Auch im Internet ein voller Erfolg

Hinzu kamen herausragende Nutzerzahlen im Internet. NBC verzeichnete täglich mehrere zehn Mill. so genannte Hits. "93 Prozent der Internetnutzer haben auch Olympia im Fernsehen angeschaut. Das Internet war so etwas wie ein Trichter für unser Fernsehprogramm", sagte David Neal von NBC.

NBC hatte sich die Exklusiv-TV-Rechte für den amerikanischen Markt 588 Mill. Euro (894 Mill. Dollar) kosten lassen. Es wird mit Einnahmen von 720 Mill. Euro gerechnet. Der Preis für einen 30-sekündigen Werbespot stieg gegenüber Athen 2004 um zehn Prozent auf bis zu 493 000 Euro an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%