Olympia Peking
Von Peking nach Tianjin in 20 Minuten

China gibt auch auf der Schiene mächtig Gas. Die 115km lange Strecke zwischen Peking und Tianjin wird dank des neuen Hochgeschwindigkeitszuges Crh3 in nur 20 Minuten zurückgelegt.

Ab Freitag wird dank der Olympischen Spiele die schnellste Zugverbindung der Welt zwischen Peking und dem Fußball-Austragungsort Tianjin in Betrieb gehen. Auf der 115 Kilometer langen Strecke werden die neuesten Hochgeschwindigkeitszüge der Welt unterwegs sein. Geplant ist eine Geschwindigkeit von 350 Kilometern pro Stunde und damit eine Verkürzung der Fahrzeit von einer Stunde auf 20 Minuten.

Der Crh3 - wie der Zug in China heißt - wird damit der schnellste Zug der Welt, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist in seiner Online-Ausgabe. China will bis 2015 sein Hochleistungsschienennetz auf 10 000 Kilometer ausdehnen.

Der Crh3 hatte vor kurzem mit 394,3 km/h einen chinesischen "Landesrekord" aufgestellt. Der Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen in Japan wurde bei Versuchsfahrten bereits mit 552 km/h gestoppt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%