Olympia Sicherheit
16 Tote bei Anschlag in China

16 Tote hat am Montagmorgen ein Anschlag in der der autonomen chinesischen Region Xinjiang gefordert. Angreifer hatten aus einem Auto zwei Granaten geworfen.

Bei einem Anschlag in der autonomen chinesischen Region Xinjiang sind am Montagmorgen (Ortszeit) 16 Polizisten getötet und 16 weitere Beamte verletzt worden. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua warfen Angreifer aus einem Auto zwei Granaten auf eine Wache der bewaffneten Grenzpolizei in der Stadt Kashgar.

In jüngster Vergangenheit hatten staatliche Medien immer wieder die Zerschlagung von angeblichen Terrorzellen in der muslimisch geprägten Provinz Xinjiang gemeldet, die Attentate auf Olympia geplant hätten. Ende Juli hatte eine islamische Gruppe "Turkistan" ein Video veröffentlicht, in dem Anschläge auf die Olympischen Spiele und chinesische Städte ankündigt worden waren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%