Olympia Sportpolitik
Olympia 2018 - München startet Video-Wettbewerb

München zieht im Kampf um die Olympischen Winterspiele 2018 alle Register. Die bayerische Landeshauptstadt hat einen Wettbewerb für einen Promotion-Film ins Leben gerufen.

München will die Chancen seiner Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 mit einem Werbe-Video erhöhen und hat einen Wettbewerb für TV-Produktionsfirmen und Kreativ-Agenturen mit dem Ziel gestartet, einen Promotion-Film zu gestalten. Mit bewegten Bilder sollen "die Vorzüge" der Münchner Bewerbung "zugespitzt und verdeutlicht werden", hieß es in einer Erklärung der München 2018 Gmbh, der Bewerbungsgesellschaft für die Winterspiele, am Montag.

Fünf Finalisten

Interessierte Firmen müssen sich zunächst mit geschäftlichen Unterlagen und Referenzen qualifizieren sowie bis zum 18. November eine Idee zum Thema "100 Sekunden München 2018" entwickeln. Am Ende dieser ersten Phase werden fünf Bewerber ermittelt, die ab Januar 2010 dann die Möglichkeit erhalten, einen Promotion-Trailer mit dem Thema "München 2018" zu präsentieren.

Aus den fünf Videos ermittelt die Bewerbungsgesellschaft das Siegervideo und die Firma, die für die Produktion der olympischen Bewerbungsvideos zuständig sein wird. "Die emotionale, innovative Darstellung der Bewerbungsthemen spielt eine wichtige Rolle. Wir möchten für uns den optimalen Partner für die Filme finden", sagte Richard Adam, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft München 2018 Gmbh, über den Ideenwettbewerb.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%