Olympia Sportpolitik
Pele als Stimmenfänger für Rio 2016

Der brasilianische Olympia-Kandidat Rio de Janeiro setzt das Fußball-Idol Pele als Stimmenfänger in Afrika ein. Der dreimalige Weltmeister führt Rios Delegation in Nigeria an.

Im Ringen um die Austragung der Olympischen Spiele 2016 setzt der brasilianische Kandidat Rio de Janeiro Fußball-Idol Pele als Stimmenfänger in Afrika ein. Der dreimalige Weltmeister führt Rios Delegation bei der Generalversammlung der Nationalen Olympischen Komitees des Kontinents am kommenden Dienstag in Nigerias Hauptstadt Abuja an.

"Ich habe mit Santos 1967 in Nigeria gespielt, das war einer der großen Momente meiner Karriere", sagte Pele, dessen Auftritt im damals vom Bürgerkrieg zerstrittenen Land für eine zweitägige Feuerpause gesorgt hatte. Für Brasiliens NOK-Präsidenten Carlos Nuzman wäre die Wahl Rios auch mit Blick auf Afrika ein "starkes Signal", dass die Sommerspiele auf allen Kontinenten veranstaltet werden könnten.

Die Bekanntgabe der Olympia-Gastgeberstadt 2016 findet am 2. Oktober in Kopenhagen statt. Neben Rio sind noch Tokio, Chicago und Madrid im Auswahlrennen verblieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%