Olympia Sportpolitik
Wowereit: "Berlin ist fit für Olympische Spiele"

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat erneut das Interesse der deutschen Hauptstadt an der Ausrichtung Olympischer Spiele bekräftigt. "Das kriegt durch die WM eine neue Präsenz", sagte Wowereit.

Die Ausrichtung Olympischer Spiele steht auf Klaus Wowereits Wunschliste ganz oben. Erneut hat Berlins Regierender Bürgermeister das Interesse der deutschen Hauptstadt an der Ausrichtung der Sommerspiele bekräftigt. "Berlin ist fit für die Olympischen Spiele. Das kriegt durch die WM eine neue Präsenz", sagte Wowereit in einem Interview der Berliner Morgenpost (Sonntagsausgabe).

"Wir haben mit der Fußball-WM und der Leichtathletik-WM 2009 jetzt zwei der Topereignisse in der Stadt. Es fehlen in der Tat die Olympischen Spiele", sagte Wowereit, der aber ergänzte, dass die Entscheidung für eine Bewerbung der deutsche Sport treffen müsse.

Auf einen innerdeutschen Städtewettbewerb wie vor der Bewerbung um die Spiele 2012, als Leipzig als deutscher Kandidat chancenlos geblieben war, werde man sich nicht einlassen. "Ich glaube, nach der Vergabe in den vergangenen Jahren hat nur Berlin in Deutschland eine Chance", meinte der SPD-Politiker weiter.

Die Sommerspiele 2008 finden in Peking statt, vier Jahre später ist London der Ausrichter. Das mindert schon im Vorfeld die Chancen für europäische Kandidaten 2016. Der im Mai neu gegründete Deutsche Olympische Sportbund (Dosb) wird voraussichtlich bis zum Jahresende über eine erneute deutsche Kandidatur entscheiden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%