Paralympics Paralympics
Paralympics in Turin mit 35 deutschen Sportlern

Das deutsche Aufgebot für die Winterparalympics vom 10. bis 19. März in Turin besteht aus 35 Sportlern. Angeführt wird das Team von Langläuferin und Biathletin Verena Bentele sowie Skirennläufer Gerd Schönfelder.

Bei den Winterparalympics vom 10. bis 19. März in Turin werden insgesamt 35 Sportler zum deutschen Aufgebot gehören. Der Deutsche Behinderten-Sportverband (DBS) und das Nationale Paralympische Komitee (NPC) nominierten damit acht Athleten mehr als für die Spiele 2002 in Salt Lake City. Angeführt wird das Team von Langläuferin und Biathletin Verena Bentele und dem alpinen Skirennläufer Gerd Schönfelder, die vor vier Jahren jeweils viermal Gold gewonnen hatten.

Insgesamt hatten die 27 deutschen Sportler in Salt Lake City 17 Gold- eine Silber- und 15 Bronzemedaille geholt und damit die Medaillenwertung für sich entschieden. Auch für Turin haben DBS und NPC den Top-Platz als Vorgabe ausgegeben. Erstmals zum Team gehört die Sledgehockey-Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%