sonstige Sportarten
Paris-Aufkleber sorgen für Unmut bei Alonso

Formel-1-Pilot Fernando Alonso aus Spanien muss beim Großen Preis von Frankreich am Sonntag ausgerechnet für Madrids Olympia-Rivalen Paris werben. Auf dem Renault des WM-Spitzenreiters werden Paris-Aufkleber befestigt.

Beim Großen Preis von Frankreich am Sonntag muss ausgerechnet der spanische Formel-1-Pilot Fernando Alonso Werbung für Madrids großen Olympia-Rivalen Paris betreiben. Für das Rennen werden auf seinem Renault zwei Aufkleber befestigt, die für eine Vergabe der Olympischen Spiele 2012 in die französische Hauptstadt werben - ganz zum Unmut von WM-Spitzenreiter Alonso: "Hoffentlich gewinnt Madrid, und hoffentlich müssen die anderen dann den Aufkleber fressen."

Die Entscheidung über die Olympia-Vergabe fällt am kommenden Mittwoch auf der IOC-Session in Singapur. Bewerber sind neben Paris und Madrid noch London und New York.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%