sonstige Sportarten
Partystimmung bei Tour-Abstecher garantiert

Morgen Nachmittag herrscht Ausnahmezustand wenn die Tour de France Station in Karlsruhe macht. Gegen 15.00 Uhr wird das Fahrerfeld die französisch-deutsche Grenze bei Wintersberg überqueren und für Partystimmung sorgen.

Rund eine Million Menschen werden morgen Nachmittag die Strecke säumen, wenn die Tour de France ihr Gastspiel in Deutschland gibt. Wenn am frühen Nachmittag (gegen 15.00 Uhr) das Fahrerfeld die französisch-deutsche Grenze in Wintersberg passiert, bedeutet das für die Region um Karlsruhe den Ausnahmezustand.

"Ich freue mich auf Deutschland. Es ist immer schön, in der Heimat zu fahren. Ich weiß noch, wie toll die Stimmung beim letzten Mal war", erinnert sich Ullrich. Erst zum 14. und 15. Mal macht die Tour Station in Deutschland. Karlsruhe und Pforzheim werden zum zweiten Mal in der Historie der Frankreich-Rundfahrt angesteuert, letztmals war dies 1987 der Fall. Beim sechsmaligen Toursieger Lance Armstrong hält sich die Vorfreude auf das Auswärtsspiel im Land seines größten Rivalen in Grenzen: "Da werden wieder viele Menschen mit pinken Shirts stehen, aber das ist schon o.k." Dass er nicht begeistert empfangen wird, damit kann der Texaner leben: "Die Leute wollen halt ihre Jungs siegen sehen."

Rund 500 000 Euro lässt sich Karlsruhe das Tour-Gastspiel kosten. Für Oberbürgermeister Heinz Fenrich gut angelegtes Geld: "Das ist Wirtschaftsförderung in Reinkultur." Laut einer Studie aus Saarbrücken, dem letzten deutschen Etappenort vor drei Jahren, wurden direkte und indirekte Einnahmen von rund zwölf Mill. Euro erzielt. "Dieses Ergebnis schaffen wir mindestens auch", behauptet Fenrich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%