Payback mit TV-Presenting: Punkte sammeln für Olympia

Payback mit TV-Presenting
Punkte sammeln für Olympia

Das größte deutsche Bonussystem Payback nutzt die Winterspiele als ideale Plattform für sein Geschäftsmodell. Für zusätzliche Aufmerksamkeit soll ein Wettbewerb für einen guten Zweck sorgen.

HB TURIN. Bei einer Art Schneeball-Biathlon werden Prominente und Sportler im Deutschen Haus gebeten, Schneebälle auf Zielscheiben zu werfen. Jeder Treffer bringt der Deutschen Sporthilfe 1 000 Euro. Schneeball-Biathlon wird zudem im Internet und in ausgewählten Kaufhof-Häusern gespielt.

"Trotz der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland ist das Interesse an Olympia sehr groß." Das sagt und hofft zumindest Peter Weil, Marketingchef des Münchener Payback-Betreibers Loyality Partner. Kern der Payback-Kampagne während der Olympischen Winterspiele ist deshalb das TV-Presenting - gemeinsam mit den anderen NOK-Sponsoren wird Payback bei sämtlichen Olympia-Übertragungen von ARD und ZDF dabei sein.

Das größte deutsche Bonussystem verstärkt sein Engagement mit einem Fernsehspot der Agentur Grey und jede Menge PR. So reist zum Beispiel eigens ein Radioteam aus Bad Honnef nach Turin und sendet Boulevard-Beiträge von Olympia. "Rund 30 Radiosender wollen diese Beiträge senden", sagt Payback-Sprecherin Nina Purtscher.

Während der Olympischen Winterspiele gewähren sämtliche Payback-Partner wie Obi, Kaufhof, Real oder AOL ihren Kunden die fünffache Anzahl von Bonuspunkten, haben Olympia-Spezialangebote im Angebot und werben in ihren eigenen Medien für diese Aktion. Dieses geballte Marketing ist nötig, denn die Payback-Partner verdienen auf Grund der fünffachen Ausschüttung während der Promotionaktion erst, wenn sie ihren Umsatz um mehr als zehn Prozent steigern können.

Erstmals engagierte sich Payback, zu dessen Eigentümern seit kurzem der britische Palamon Capital Partners gehört, bei den Sommerspielen 2004 in Athen als Hauptsponsor des Nationalen Olympischen Komitees. Dabei steigerte Payback seine Bekanntheits- und Imagewerte deutlich. Die Payback-Partner profitierten ebenso: während der Sommerspiele konnten sie ihre Erlöse um durchschnittlich 14 Prozent steigern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%