sonstige Sportarten
Pohl und Rau holen Bronze in Moskau

Die Beachvolleyballerinnen Stephanie Pohl und Okka Rau haben bei der EM in Russland die Bronzemedaille gewonnen. Im kleinen Finale schlug das Duo aus Hamburg die Schweizerinnen Simone Kuhn und Lea Schwer mit 2:0.

Das Hamburger Duo Stephanie Pohl und Okka Rau hat bei den mit 200 000 Euro dotierten Beachvolleyball-Europameisterschaften in Moskau immerhin die Bronzemedaille geholt. Die Titelträgerinnen von 2003 besiegten im "kleinen Finale" die Schweizerinnen Simone Kuhn und Lea Schwer mit 2:0 (21:17, 21:19). Bei den Herren zogen die Titelverteidiger Markus Dieckmann/Jonas Reckermann (Moers) sowie Christoph Dieckmann/Andreas Scheuerpflug ins Halbfinale ein.

Deutsches Duo nimmt Revanche

"Wir sind über die Medaille sehr glücklich, das war das Optimum", erklärte Rau. Das Duo revanchierte sich im Bronze-Match für die in der Vorrunde erlittene 0:2-Niederlage gegen die gleichen Gegnerinnen. Der Traum vom erneuten Titel-Gewinn war zuvor im Halbfinale mit einem enttäuschenden 0:2 (18:21, 14:21) gegen die Griechinnen Vassiliki Arvanity und Vassiliki Karadassiou geplatzt. Das Duo gewann dann auch die mit 20 000 Euro dotierte Goldmedaille und schnappte den Deutschen zudem den mit zwei Kleinwagen dotierten Gesamtsieg in der Europaserie weg.

Dieckmann/Scheuerpflug über Umwege ins Halbfinale

Bei den Herren feierte Markus Dieckmann im Viertelfinale mit seinem Partner Reckermann einen souveränes 2:0 (21:11, 21:16) im Bruder-Duell gegen Christoph Dieckmann und Scheuerpflug (Berlin). Das Verlierer-Duo schaffte dann aber über den Umweg Verliererrunde mit einem 2:0 (21:16, 21:17) gegen Spanier Garcia/Luna Pineda den Sprung unter die besten Vier.

Andreas Scheuerpflug beendet nach der EM seine internationale Karriere und nimmt ein Babyjahr - vorher will er jedoch noch die erste große Medaille seiner Karriere gewinnen. Die angeschlagenen WM-Dritten Julius Brink/Kjell Schneider (Leverkusen/Kiel) kamen auf Platz neun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%