sonstige Sportarten
Poleska bei Jones-Erfolg Zweite

Anne Poleska hat bei der Schwimm-WM in Montreal die Silbermedaille über 200m Brust gewonnen. Den Sieg sicherte sich die Australierin Leisel Jones in neuer Weldrekordzeit von 2:21,72 Minuten.

Die Olympia-Dritte Anne Poleska aus Essen hat bei der Schwimm-WM in Montreal in 2:25,84 Minuten Silber über 200 m Brust gewonnen und der deutschen Mannschaft damit die fünfte Medaille beschert.

Gold in der Weltrekordzeit von 2:21,72 Minuten sicherte sich die Favoritin Leisel Jones aus Australien. Die alte Bestmarke von 2:22,44 hatte Amanda Beard aus den USA im vergangenen Jahr aufgestellt. Bronze ging an Mirna Jukic aus Österreich (2:27,11).

"Jetzt könnte ich sterben vor Glück", sagte die 25-Jährige selig und gönnte sich als fette Belohnung einen Döner. "Es hat mir richtig Spaß gemacht, das Feld von hinten aufzurollen", meinte die Blondine, die dem von ihrem US-Trainer Michael Lohberg verliehenen Spitznamen "Kampftier" alle Ehre machte. "Anne hat wieder einmal bewiesen, wie durchsetzungsfähig sie ist. Sie hat ihre Chance gewittert und sie gnadenlos genutzt", zollte auch DSV-Sportdirektor Ralf Beckmann seiner neuen Aktivensprecherin ein Sonderlob.

Poleska blieb nur zwei Hundertstel über ihrer deutschen Bestmarke von Athen und musste sich lediglich der alles überragenden Jones geschlagen geben. "Leisel schwimmt in einer anderen Welt", erklärte Poleska, die im Dezember ihr Studium in den USA beenden und nach Essen zurückkehren wird, anerkennend.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%