sonstige Sportarten
Politischer Beistand für CL-Sieger Liverpool

Mit einer Erklärung des Europäischen Parlaments will ein britischer Abgeordneter Titelträger FC Liverpool den Weg in den kommenden Wettbewerb der Champions League ebnen.

dpa LIVERPOOL/BRüSSEL. Mit einer Erklärung des Europäischen Parlaments will ein britischer Abgeordneter Titelträger FC Liverpool den Weg in den kommenden Wettbewerb der Champions League ebnen.

Die Europäische Fußball-Union Uefa solle nach dem Willen des Europa- Parlamentariers Richard Corbett per schriftlicher Erklärung aufgefordert werden, dass der jeweilige Titelträger automatisch für die kommende Saison zugelassen werde, teilte der deutsche Europa-Abgeordnete Markus Ferber (CSU) in Brüssel mit.

Der FC Liverpool hatte vor zwei Wochen im Elfmeterschießen gegen den AC Mailand das Finale der Champions League gewonnen, ist jedoch nach dem bisherigen Uefa-Reglement nicht für den nächsten Wettbewerb qualifiziert. In der Premier League war der englische Rekordmeister nicht über den fünften Platz hinausgekommen und hatte damit nur die Qualifikation für den Uefa-Pokal geschafft. Nach den Uefa-Regeln darf kein Land mehr als vier Teilnehmer für die Champions League stellen.

Auch Uefa-Präsident Lennart Johansson hatte sich für eine Champions-League-Teilnahme des FC Liverpool in der kommenden Saison stark gemacht. Eine Entscheidung wird für den 17. Juni erwartet, wenn die Uefa-Exekutive in Manchester zusammenkommt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%