sonstige Sportarten
Powell entscheidet nächste Woche über WM-Teilnahme

Asafa Powell wird Anfang nächster Woche über eine Teilnahme an der Leichtathletik-WM in Helsinki entscheiden. Vorher wird er sich wegen einer Leistenverletzung bei Dr. Müller-Wohlfahrt einer Untersuchung unterziehen.

Asafa Powell aus Jamaika wird erst Anfang der nächsten Woche darüber entscheiden, ob er an der Leichtathletik-WM in Helsinki (6. bis 14. August) teilnimmt. Der 100-m-Weltrekordler hatte sich am Freitag beim 100-m-Finale des Super-Grand-Prix-Meeting in London eine Leistenverletzung zugezogen und wird sich daher in München bei Spezialist Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersuchen lassen.

Ähnliche Probleme plagten den 22-Jährigen schon nach seinem vorherigen Wettkampf bei der jamaikanischen Meisterschaft vor Monatsfrist in Kingston. Damals traten Adduktorenschmerzen bei Powell auf, der zwölf Tage zuvor in Athen in 9,77 Sekunden Weltrekord gelaufen war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%