Qualifikation: Vier gewinnt - deutsche Adler zur WM

Qualifikation
Vier gewinnt - deutsche Adler zur WM

Achteinhalb Meter trennten ihn zwar vom Sieg in Bad Mitterndorf, aber nichts trennt Michael Uhrmann nun noch von der WM. Wie auch seine drei Kollegen wird er um den Weltmeistertitel kämpfen.

HB BAD MITTERNDORF. Alle vier deutschen Skispringer haben am Donnerstag die Qualifikation für die Skiflug-Weltmeisterschaft in Bad Mitterndorf überstanden. Der größte Satz gelang dabei Michael Uhrmann aus Rastbüchl mit 197 Metern.

Beim ersten Wertungssprung der besten 40 sind am Freitag auch Georg Späth aus Oberstdorf, Alexander Herr aus Schonach-Rohrhardsberg und Michael Neumayer aus Berchtesgaden dabei.

Den weiteste Qualifikationssprung stand mit 205,5 Metern Titelverteidiger Roar Ljökelsöy aus Norwegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%