sonstige Sportarten
Rad-Lehmann positioniert sich für Bundestagswahl

Jens Lehmann, Olympiasieger im Bahnradfahren, könnte nach der kommenden Bundestagswahl ins Parlament einziehen. Der 37-Jährige wird im Wahlkreis Leipzig-Nord für die CDU an den Start gehen.

Bahnrad-Olympiasieger Jens Lehmann hat scheinbar vorgesorgt: Der 37-Jährige, der seine sportliche Laufbahn noch nicht endgültig beendet hat, könnte in nach der vorgezogenen Bundestagswahl für die CDU in das Parlament einziehen. In seiner Partei setzte sich Lehmann bei einer Abstimmung souverän durch und gewann ein Mandat für den Wahlkreis 153 Leipzig-Nord.

"Jetzt hoffe ich natürlich, dass in diesem Jahr die Wahlen kommen. Ich möchte gern als Fachmann für Sport ins Parlament einziehen. Wenn es mit meiner Wahl klappen würde, wäre das auch eine ganz gute Werbung für den Sport", erklärte der frisch gekürte Bundestags-Kandidat, der neben seinem Direktmandat noch einen aussichtsreichen Listenplatz anstrebt.

Sportlich hat sich der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister in der Mannschafts- und Einzelverfolgung über 4 000 Meter von der großen Bühne verabschiedet. "Ich habe zwar noch Spaß am Radfahren und bestreite auch noch einige Rennen, aber Meisterschaften werde ich garantiert keine mehr fahren", erklärte der Sachse, der im Falle seines Einzugs in den Bundestag über ein endgültiges Karriereende nachdenkt: "Schon der Wahlkampf wird sehr hart, so dass mein Schwerpunkt auf der politischen Arbeit liegen wird."

Schon für Leipzig aktiv gewesen

Ganz klar hat sich Lehmann, der in die Leipziger Olympiabewerbung für 2012 als Botschafter aktiv eingebunden war, für seinen Verbleib im Sportausschuss des Leipziger Stadtrates ausgesprochen. Zwischen der Arbeit im Bundestag und an der sportpolitischen Basis in der Messestadt mit ihren Bundesstützpunkten, dem Olympiastützpunkt oder dem Institut für Angewandte Trainingswissenschaften (IAT) müsse laut Lehmann "eine Verzahnung gewährleistet" sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%